Goldbaer

Verschwörung

Bielefeld-Verschw?rung

Schon mal von Bielefeld geh?rt? Ja? Dann wirkt die Verschw?rung. Denn Bielefeld existiert gar nicht. Dies zumindest behaupten eine ganze Reihe Andersdenkender. Zum ersten Mal der Welt-?ffentlichkeit vorgestellt hat die Bielefeld-Verschw?rung offenbar Achim Held auf seiner inzwischen abgeschalteten Website. Dankenswerterweise haben unz?hlige Menschen die Seite kopiert und Verbreiten die Geschichte seitdem.

Damit die Verschw?rung funktioniert berichten die Medien "tagaus, tagein von Bielefeld", fahren "hunderttausende von Autos, fahren Autos mit gef?lschten BI-Kennzeichen durch die Republik, stehen "entlang der Autobahnen gro?e Schilder" mit dem Namen Bielefeld und sogar die Post liefert angeblich nach Bielefeld. Au?erdem hat die Stadt Bielefeld unter www.bielefeld.de sogar eine eigene Website. Laut diesem Online-Auftritt wohnen in Bielefeld auf einer Fl?che von 258 Quadratkilometern rund 325.000 Einwohnern - damit "geh?rt Bielefeld zu den 20 gr??ten St?dten Deutschlands".

Erfunden haben soll die Bielefeld-Verschw?rung eine Gruppe, die grunds?tzlich nur als SIE bezeichnet wird. Dabei k?nnte es sich - so eine Theorie - um eine "Gruppe um den Sternenbruder und Weltenlehrer Ashtar Sheran", die an der Stelle, an der Bielefeld liegen soll, ihre Landung vorbereiten.

Anmerkung von Goldbaer:

Verr?ckte Geschichte oder?, aber das verr?ckteste jedoch ist, das ich tats?chlich mal jemanden kannte, der dort mal studiert hat und selber behauptet hat, die Stadt Bielefeld gibts es nicht. Eines Tages ist er nicht mehr zur?ckgekommen und es hat auch niemand mehr etwas von ihm geh?rt...

21.3.05 23:04, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung